header

Die Katholische Landvolkbewegung der Diözese Würzburg und die Diözesanstelle Mission Entwicklung Frieden laden am Montag, 25.11.19 um 19.00 Uhr zu einem Film- und Diskussionsabend zu den Auswirkungen der EU Agrarpolitik auf die Länder des Südens ein. 

Zunächst wird der ZDF Dokumentarfilm "Der Wahnsinn mit dem Weizen" (29 Minuten) gezeigt, anschließend findet ein Gespräch mit der Journalistin und Regisseurin des Films, Katarina Schickling, statt.

Der Eintritt ist frei. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Bitte beachten Sie die neue Anfangszeit 19.00 Uhr.

Flyer_Wahnsinn_mit_Weizen_Versand.pdf

Von November 2019 bis März 2020 finden wieder die Landfrauenbildungstage statt. Dies ist ein Angebot für Frauen aus ländlichen Regionen. Für bestimmte Gruppen und Regionen sind bereits feste Bustouren durch Multiplikatorinnen vor Ort organisiert. Fragen Sie gerne nach, ob es auch in Ihrer Nähe die Möglichkeit gibt, sich an zu schließen.

 Unabhängig davon ist es jederzeit möglich, an allen Landfrauentagen teilzunehmen, wenn Sie selbst für die Hin- und Rückfahrt sorgen. Anmeldung und Informationen bekommen Sie über das KLB-Büro.

Das Thema aller Landfrauentage:

 Mut tut gut - „Es steht nirgends geschrieben, dass alte Frauen nicht auf Bäume klettern dürfen“ (Astrid Lindgren).

Uhrzeit: jeweils 9:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Teilnahmegebühr incl. Mittagessen und Nachmittagskaffee: 30 Euro (25 Euro für Selbstfahrer)

Nachfolgend die Termine, Orte und Referentinnen der Landfrauentage

 

Datum

Ort

Referentin

18.11.2019

 

Schönstattzentrum Würzburg

Sr. Annetraud Bolkart

21.11.2019

 

Haus St. Michael, Bad Königshofen

Silvia Weisenberger

25.11.2019

 

Benediktushöhe Retzbach

Elke Mayer

26.11.2019

 

Haus St. Klara,

Oberzell Würzburg

Elke Mayer

02.12.2019

 

Antonia-Werr-Zentrum Wipfeld

Dagmar Schnös

03.12.2019

 

Antonia-Werr-Zentrum Wipfeld

Silvia Weisenberger

10.12.2019

 

Haus St. Klara, Oberzell Würzburg

Inge Veeh

13.01.2020

 

Frankenwinheim,

Begegnungszentrum St. Johannes

Silvia Weisenberger

20.01.2020

 

Kloster Himmelspforten Würzburg

Veronika Pierz

21.01.2020

 

Antonia-Werr-Zentrum Wipfeld

Nike Klüber

21.01.2020

 

Pfarrheim, Pfarrzentrum Knetzgau

Inge Veeh

22.01.2020

 

Antonia-Werr-Zentrum Wipfeld

Elke Mayer

22.01.2020

 

Pfarrheim, Pfarrzentrum Knetzgau

Nike Klüber

23.01.2020

 

Haus St. Michael, Bad Königshofen

Dagmar Schnös

27.01.2020

 

Frankenwinheim,

Begegnungszentrum St. Johannes

Sr. Annetraud Bolkart

27.01.2020

 

Burkardushaus Würzburg

Nike Klüber

03.02.2020

 

Frankenwinheim,

Begegnungszentrum St. Johannes

Silvia Weisenberger

06.02.2020

 

Lernwerk Volkersberg

Bad Brückenau

Petra Müller

06.02.2020

 

Haus St. Klara Kloster Oberzell Würzburg

Sr. Annetraud Bolkart

10.02.2020

Schönstattzentrum Würzburg

 

Sr. Annetraud Bolkart

10.02.2020

 

Burkardushaus Würzburg

Nike Klüber

11.02.2020

 

Antonia-Werr-Zentrum Wipfeld

Inge Veeh

12.02.2020

 

Antonia-Werr-Zentrum Wipfeld

Nike Klüber

04.03.2020

 

Weinhaus Zimmermann,

Zeil-Ziegelanger

Inge Veeh

11.03.2020

 

Pfarrsaal Hofheim

Sr. Annetraud Bolkart

11.03.2020

Antonia-Werr-Zentrum Wipfeld

 

Elke Mayer

17.03.2020

 

Schönstattzentrum Würzburg

Sr. Annetraud Bolkart

19.03.2020

 

Haus St. Michael, Bad Königshofen

Dagmar Schnös

24.03.2020

Oskar-Kandler-Zentrum Kirchlauter

Inge Veeh

 

26.03.2020

Haus St. Klara Oberzell Würzburg

Sr. Annetraud Bolkart

 

 

Warteschleife

Adventsbegleiter – Der neue Adventsbegleiter ist ab sofort in der Diözesanstelle erhältlich.

Immer wieder stehen wir in der Warteschlange, drehen eine Schleife um Zeit zu überbrücken

Die Katholische Landvolkbewegung der Diözese Würzburg veranstaltet am Samstag, den 23. November 2019 (9.30-15.30 Uhr), eine Exkursion nach Oberelsbach und Ostheim v.d. Rhön.

Heribert Prantl plädiert in der Kolping-Akademie für mehr Einsatz für die Demokratie.

16 Freizeitradler erlebten bei der KLB-Fahrradtour für Männer einen entspannten und informativen Tag auf ihren Drahteseln längs eines Rundwegs westlich von Schweinfurt.

Die Bruder-Klaus-Kapelle am Ortsrand von Euerfeld hat sich in den 30 Jahren seit ihrer Weihe zu einem „Identifikationsort“ für Landjugend und Landvolk entwickelt, erklärte Landvolkseelsorger Wolfgang Scharl. Die Kapelle, die dem Patron der KLB und Friedensheiligen Klaus von Flüe gewidmet ist, steht nach seinen Worten insbesondere für „äußeren und inneren Frieden.“

Seit mehreren Jahren erleben wir in unserer Gesellschaft, aber auch in anderen europäischen Staaten und in Übersee, dass sich viele Menschen auf die Herausforderungen und Probleme unserer Zeit mit einfachen Antworten und Lösungsversprechen zufrieden geben. Populistisch auftretende Personen und Parteien werden in die Parlamente gewählt. Wie konnte es dazu kommen?

Wie es schon Tradition ist, fand am 21.August ein Begegnungsabend auf dem Hof von Eugen und Barbara Düchs in Gaurettersheim statt.

Große Freude im Senegal: Vor wenigen Tagen konnte dank großzügiger Unterstützung der KLB und der Diözese Würzburg ein grundlegend sanierter Anti-Salz-Damm eingeweiht werden.

Das Verhältnis von Mensch und Natur war beim Frauenwandertag im Juli allgegenwärtig.

"Schafgarbe im Leib tut wohl jedem Weib" lautete das Motto einer spannenden Kräuterführung des Frauenkreises im Juli rund um den Hof von Christine Taiber, der kräuterkundigen Mitgliedsfrau des Diözesanvorstandes.

­