header

Willkommen bei der KLB Würzburg

Die Katholische Landvolkbewegung ist eine Gemeinschaft, die sich aus ihrer christlichen Haltung heraus für das Leben und die Menschen im ländlichen Raum engagiert. Wir unterstützen und begleiten Einzelne und Familien auf ihrem Glaubens- und Lebensweg.Wir setzen uns für die Bewahrung der Schöpfung und die Erhaltung unseres ländlichen Lebensraumes ein. Wir engagieren uns für menschenwürdige Lebens- und Arbeitsbedingungen in den Ländern des Südens (Entwicklungsländern). Wir unterstützen Projekte in der Diözese Kaolack im Senegal und pflegen dort die Partnerschaft mit den Menschen vor Ort. Die Aufgaben und Ziele des Verbandes werden von gewählten Ehrenamtlichen auf Diözesan-, Kreis- und Ortsebene festgelegt.

Gegen Aufweichung des EU-Gentechnikrechts
Die EU-Kommission plant, das EU-Gentechnikrecht aufzuweichen. Es besteht die Gefahr, dass dann Konzerne ihre Gentechnik-Pflanzen ohne Risikoprüfung, Zulassungsverfahren und Kennzeichnungspflicht auf den europäischen Markt bringen. Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) hat eine Petition gestartet, die auch von der KLB unterstützt wird. Mehr Informationen gibt es auf der Seite der AbL, wo Sie die Petition auch unterschreiben können. Zur Seite der Arbeitsgemeinschaft.

Unser Weg durch die Adventszeit 2022

Das Adventskartenset 2022 – Der neue Adventsbegleiter ist ab sofort in der Diözesanstelle erhältlich ...

Biologische Schatzkammer - Wanderung in den Trockenhängen bei Böttigheim

Die Katholische Landvolkbewegung der Diözese Würzburg veranstaltet am Freitag, den 30. September 2022 (16.00-17.30 Uhr), eine Wanderung auf den Trockenrasenhängen um Böttigheim ...

Gut fürs Klima und die Gesundheit

KLB-Arbeitskreis „Solidarität geht“ setzt sich im Rahmen der Aktion „bis30auf30“ für mehr Hülsenfrüchte auf dem Speiseplan ein.  ...

Sommer-News für die KLB-Mitglieder und Interessierte

Die KLB Diözesanstelle hat die Sommer-News an die KLB-Mitglieder versandt.  ...

Familie - eine schützenswerte Gemeinschaft

„Familie ist überall, wo Menschen unterschiedlicher Generationen verbindlich verbunden sind, Verantwortung füreinander übernehmen und sich gegenseitig unterstützen ...

„Als Bauer muss man Optimist sein“

Der Landsoziale Arbeitskreis der KLB Bayern beschäftigte sich bei seiner Exkursion nach Unterfranken mit dem zunehmenden Wassermangel und was man dagegen tun kann.  ...

Landauf - Landab

 Sonderheft 40 Jahre Partnerschaft mit dem Senegal

Durchblättern oder downloaden? Einfach klicken!

Sie wollen mehr über das Landvolk wissen?

­