header

Warteschleife

Adventsbegleiter – Der neue Adventsbegleiter ist ab sofort in der Diözesanstelle erhältlich.

Immer wieder stehen wir in der Warteschlange, drehen eine Schleife um Zeit zu überbrücken

Die Katholische Landvolkbewegung veranstaltet am Samstag,  23. November, eine Exkursion nach Oberelsbach und Ostheim v.d. Rhön.

Erinnerungen an die diesjährige Studienreise der KLB Würzburg von Dr. Wolfgang Meyer zu Brickwedde

Heribert Prantl plädiert in der Kolping-Akademie für mehr Einsatz für die Demokratie.

16 Freizeitradler erlebten bei der KLB-Fahrradtour für Männer einen entspannten und informativen Tag auf ihren Drahteseln längs eines Rundwegs westlich von Schweinfurt.

Die Bruder-Klaus-Kapelle am Ortsrand von Euerfeld hat sich in den 30 Jahren seit ihrer Weihe zu einem „Identifikationsort“ für Landjugend und Landvolk entwickelt, erklärte Landvolkseelsorger Wolfgang Scharl. Die Kapelle, die dem Patron der KLB und Friedensheiligen Klaus von Flüe gewidmet ist, steht nach seinen Worten insbesondere für „äußeren und inneren Frieden.“

Seit mehreren Jahren erleben wir in unserer Gesellschaft, aber auch in anderen europäischen Staaten und in Übersee, dass sich viele Menschen auf die Herausforderungen und Probleme unserer Zeit mit einfachen Antworten und Lösungsversprechen zufrieden geben. Populistisch auftretende Personen und Parteien werden in die Parlamente gewählt. Wie konnte es dazu kommen?

Wie es schon Tradition ist, fand am 21.August ein Begegnungsabend auf dem Hof von Eugen und Barbara Düchs in Gaurettersheim statt.

Große Freude im Senegal: Vor wenigen Tagen konnte dank großzügiger Unterstützung der KLB und der Diözese Würzburg ein grundlegend sanierter Anti-Salz-Damm eingeweiht werden.

Das Verhältnis von Mensch und Natur war beim Frauenwandertag im Juli allgegenwärtig.

"Schafgarbe im Leib tut wohl jedem Weib" lautete das Motto einer spannenden Kräuterführung des Frauenkreises im Juli rund um den Hof von Christine Taiber, der kräuterkundigen Mitgliedsfrau des Diözesanvorstandes.

Begegnung, Gemeinschaft, Spiel und vielfältige Sinneserfahrungen erwartete die Besucher des diesjährigen Kiliani-Familiensonntags am Stand der KLB.

­