header

Im Rahmen der Europa-Kampagne der KLB findet vom 31. Juli bis 8. August eine Studienreise nach Rumänien statt. 

Die Region Siebenbürgen, im Zentrum Rumäniens gelegen, wird schon seit dem 12. Jahrhundert von deutschen Auswanderern besiedelt. Wir werden uns ein Bild davon machen, was von der deutschen Kultur noch geblieben
ist, wie sie sich heute zeigt und was die EU für ihren Erhalt tut. Die thematischen Schwerpunkte werden in den Bereichen Ländliche Entwicklung und Landwirtschaft liegen. In diesem Zusammenhang werden Projekte und Einrichtungen in den Regionen Klausenburg und Hermannstadt besucht. Auf dem Programm stehen u.a. ein Besuch im Dorf Dabaca, das Salzbergwerk in Turda, Sozialprojekte in Karlsburg und Hermannstadt, die Burg Michelsberg oder Kirchenburg Großau. 

Bitte beachten Sie den angehängten Flyer. Zum Download bitte klicken. Flyer_Rumänien_2020.pdf

­