header

"Schafgarbe im Leib tut wohl jedem Weib" lautete das Motto einer spannenden Kräuterführung des Frauenkreises im Juli rund um den Hof von Christine Taiber, der kräuterkundigen Mitgliedsfrau des Diözesanvorstandes.

Ihr Wissen über die Grün- und Heilkraft von Hauswurz, Labkraut, Zinnkraut, Spitz- und Breitwegerich, Johanniskraut, Vogelmiere und vieler anderer Pflanzen scheint unendlich. Einiges davon konnte sie im Rahmen der Führung teilen und Anwendungsformen nennen.

Ein wahrlich inspirierender und faszinierender Abend und ganz sicher nicht der letzte seiner Art, so der vielstimmige Wunsch der teilnehmenden Frauen.

­