header

Frauenkreis – Nahezu magisch war der Sommerabend, an dem Maria den anderen Frauen des Frauenkeises ihren persönlichen Kraftort an der Wendelinuskapelle in Tiefenthal (Main-Spessart) zeigte.

Fantastischer Ausblick von der Höhe, Geschichte und Geschichten der Menschen des kleinen Dorfes, ein Rundgang durch die Flur und schließlich das gemeinsame Mahl mit mitgebrachten Speisen fügten sich zu einem ganz besonderen Ereignis. Die Frauen lernten sich noch einmal tiefer kennen und nach fast einem dreiviertel Jahr wird sich der im Herbst 2017 gegründete Frauenkreis vorerst schließen. Gerne gibt die KLB-Diözesanstelle Unterstützung, falls sich andernorts ähnliche Frauenkreise formieren möchten. 

­